Geisterstadt und Pfannkuchen

Wieder im digitalen Bereich geht es vom National Park in die Geisterstadt Westport, die vor allem durch breite und leere Straßen besticht. Ansonsten bietet die Hafenstadt nichts was zum verweilen einlädt. Nach zwei Nächten im YHA in Westport geht es mit Anna und Vivi weiter Richtung Franz Josef Gletscher, doch vorher geht es mit dem Stray Bus zu den Pancake Rocks an der Westküste. Neben den Felsen, die Ähnlichkeit mit gestapelten Pfannkuchen besitzen, ist vor allem die Brandung ein Highlight.

Back in the digital world, I leave the National Park to go to the ghost town of Westport, which stands out for its wide and empty streets. There is nothing else that impress. After two nights at the YHA in Westport, Anna, Vivi and I continue towards the Franz Josef Glacier, but before that, the Stray Bus takes us to the Pancake Rocks on the west coast. In addition to the rocks, which are similar to stacked pancakes, especially the waves at coast are highlight.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s